Liebe am Arbeitsplatz - Partner fürs Leben oder Schnapsidee?

Viele Paare lernen sich während der Arbeit kennen, sind zusammen in einer Firma und nutzen die Gelegenheit, gleiche Interessen zu haben. Denn wer schon im selben Berufsfeld arbeitet, der passt einfach unweigerlich zusammen, denken viele. Doch ob das auch so ist, weiß man nicht immer. Manchmal gibt es Komplikationen und Spannungen bei einer Liebe im Büro oder im Arbeitsalltag.

Frau und Mann sitzen am Laptop

Man sitzt zusammen an einem Schreibtisch, verbringt nicht nur zu Hause zusammen Zeit, sondern auch auf Arbeit und ist sich viele Stunden lang nah. Kann das gut gehen? Es gibt verschiedene Meinungen. Einige sind gleich dazu bereit, "nein" zu sagen, obwohl vielleicht Gefühle im Anmarsch sind. Andere lassen sich auf eine Liebe im Büro ein und finden Liebe am Arbeitsplatz romantisch und anziehend. Doch ob das auf lange Sicht hin hält, weiß man vorher nie.

Wie viele Paare lernen sich am Arbeitsplatz kennen?

Es gibt viele Paare, die sich während der Arbeit kennenlernen. Arbeitszeiten werden immer länger, der Kampfgeist immer härter. Da gibt es nicht viele Gelegenheiten sich außerhalb der Arbeit kennen zu lernen. Manchmal kommt man abgespannt nach Hause, möchte sich einfach nur noch auf die Couch legen und den Abend vor dem Fernseher genießen. Da hat man keinen Nerv mehr, sich in ein Dating Portal einzuloggen oder in die Disco zu gehen und bis in die Nacht hinein zu tanzen.

Außerdem arbeiten viele Menschen im Schichtdienst und haben keine Gelegenheit einen anderen Partner kennenzulernen. Und so ergeben sich dann Liebesgeschichten. Mehr als 30 Prozent, so besagt eine Studie lernen sich hier kennen und lieben. Doch ob das auch überall mit einem Happy End endet?

Wo sind die Tücken und Gefahren bei einer Liebe am Arbeitsplatz?

Natürlich kommt es drauf an, welche Art von Arbeit man hat. Es gibt zum Beispiel Firmen, da sieht man sich als Kollegen nicht ständig, sondern macht sein eigenes Ding. Wer dann verliebt in den Kollegen ist und sich trotzdem noch konsequent auf die Arbeit konzentriert, der sitzt fest im Sattel. Einige Firmen möchten es jedoch auch nicht, wenn Liebe am Arbeitsplatz ausgelebt wird. Gerade in Büros kann das zu einem störenden Faktor werden.

Computer-Arbeitsplätze mit MenschenMan wirft sich verliebte Blicke zu, kann es kaum erwarten, den anderen in die Arme zu nehmen und küsst ihn vor anderen Kollegen. Das ist meist alles sehr schmalzig und bald haben die anderen keine Lust mehr auf das Couple. Man sollte sich in der Arbeit zurückhalten und die Privatsphäre der anderen respektieren. Nicht jeder möchte den Honeymoon hautnah erleben. Eine andere Gefahr ist die Trennung. Wie soll man je darüber hinwegkommen, wenn der Partner gegenüber am Schreibtisch sitzt und die Liebe am Arbeitsplatz immer wieder ins Gedächtnis tritt.

Auch so kann man sich das Leben vermießen. Wenn alles klappt ist eine Liebe im Büro was sehr Schönes und Dauerhaftes. Doch wehe dem es geht was schief, eine Scheidung, Trennung oder sonst was kommt dazwischen. Dann kann der Arbeitsalltag ganz schnell zum Spießroutenlauf werden.

Welche Fragen könnte man sich stellen, wenn sich eine Liebe im Büro anbahnt?

Frau und Mann Stirn an StirnEs gibt eine Menge Fragen, die man sich vorher stellt, bevor man eine Liebe im Büro eingeht. Wie wird es sein, wenn man sich trennt? Was wird aus der Arbeit, wenn man verliebe Blicke zuwirft und nur noch Augen für das Gegenüber hat? Wie findet der Chef die Beziehung und die Liebe am Arbeitsplatz? Hat er was dagegen und kann die beiden Turteltauben vielleicht sogar entlassen? All das sind Fragen, die man sich stellt, wenn man verliebt in den Kollegen ist.

Laut Statistik hat jeder 5. schon einmal eine Liebe auf dem Arbeitsplatz gehabt. Doch mit dem Wort "gehabt" heißt es auch, dass nicht jeder Honeymoon mit Hochzeit und Eigenheim endet, sondern manchmal auch mit einem gebrochenen Herzen. Wenn man sich dann immer noch regelmäßig sieht, dann ist das schwer zu verarbeiten. Liebe im Büro gehört also zum Alltag? Wieso auch nicht, schließlich kann man sich nicht aussuchen, in wen man sich verguckt.

Welche Probleme sind häufig, bei einer Liebesbeziehung zwischen Kollegen

Man sieht sich den ganzen Tag im Büro und dann auch noch zu Hause, wenn man zusammenlebt und wohnt. Wie soll man sich da geeignete Freiräume schaffen? Das ist manchmal gar nicht so einfach, bei einer Liebe im Büro. Viele finden es als No-Go, eine Liebe am Arbeitsplatz, doch das muss jeder selbst wissen. Denn in der Situation stecken immer nur die, die es betrifft. Dabei sollte man sich auch von niemandem reinreden oder bevormunden lassen. Wie heißt es immer so schön? Wo die Liebe hinfällt und wenn sie auf den Misthaufen fällt.

Das ist ein gutes Sprichwort und selbst an Arbeitsplätzen kann man sich auch nach der Trennung noch entfalten. Es kommt immer auf die Situation an. Wenn man verliebt in den Kollegen ist, dieser jedoch in einem anderen Berufsfeld der Firma arbeitet, die Beziehung jedoch in die Brüche geht, dann kann man ihm aus dem Weg gehen. Man muss nicht immer um ihn herumlaufen und sich anschauen, was man verloren hat. Liebe im Büro oder Liebe am Arbeitsplatz kann also verschieden aussehen.

Parkplatz mit LKWIn einer Spedition zum Beispiel kann die Büroangestellte eine gute Beziehung mit einem der LKW-Fahrer haben, ohne, dass es in der Firma auffällt. Gerade häufig in gleichen Berufsfeldern gibt es Menschen, die gleiche Interessen haben und ihr Leben teilen möchten. Man muss jedoch dann auch so fair sein, wenn die Beziehung in die Brüche geht, dass man damit umzugehen lernt und beide Kollegen die Chance haben, in der Firma weiterzuarbeiten.

Was sollte man am besten vermeiden?

Eifersucht sollte man jedoch in der Firma vermeiden. Genau, wie Szenen, die vor anderen Kollegen ausgetragen werden. Das heißt, wenn man Streit zu Hause hat, wegen was auch immer, dann sollte man diesen in der Firma nie erwähnen und trotzdem seine Arbeit konsequent erledigen. Ist das nicht der Fall gibt es früher oder später Probleme. Wenn die Frau, die verliebt in den Kollegen ist, auf einmal einen anderen Mann außerhalb der Firma kennenlernen oder sich neu verliebt, sollte das ebenfalls ohne große Probleme hingenommen werden.

AbmahnungDenn sonst gibt es Chaos bei der Liebe am Arbeitsplatz. Darunter leiden dann die Aufgaben, die man hier erledigen muss. Und solche Dinge können leicht zu einer Kündigung oder Abmahnung führen. Sowas sollte vermieden werden. Auch, wenn andere Kollegen in den Rosenkrieg mit reingezogen werden, kann es unschön sein. Liebe im Büro ist deshalb nicht immer leicht, doch beide Partner sind vernünftig und können sich gegenseitig stützen, wie heißt es so schön, in guten, wie auch in schlechten Zeiten. Wenn das alles funktioniert, dann gelingt auch die Liebe im Büro.

Worauf sollte man achten, wenn man sich auf eine Büroaffäre einlässt?

Knutschflech an KrawatteAffären sind meist unerwünscht in Firmen. Denn das ist nichts Halbes und nichts Ganzes. Eine Beziehung kann weiter ausgebaut werden, dagegen Affären, in denen Liebe am Arbeitsplatz eine Rolle spielt, sind meist zum Scheitern verurteilt. Einer ist verliebt in den Kollegen, dieser jedoch erwidert das nicht und möchte nur schnellen und unkomplizierten Sex und schon geht das Theater los.

Man kann sich also vorstellen, dass die Zickerei dann groß ist, wenn einer der beiden einen Schlussstrich zieht. Deshalb rät man von solchen Sexspielchen innerhalb einer Firma ab, denn hier kann auch schnell die Existenz auf dem Spiel stehen. Wenn es nicht beide ehrlich meinen, sollte man mit solchen Dingen gar nicht erst anfangen. Es wird auch schwierig, wenn das Gegenüber schon verheiratet oder vergeben ist und man Gefühle in diese Affäre setzt. Natürlich gibt es auch wenige, die nach der Weihnachtsfeier mal zusammen verschwinden, eine heiße Nacht verbringen und dann genau so weitermachen, wie vorher. Doch das ist eher der seltene Fall. Gerade bei Frauen können schnell Gefühle entstehen, die man nicht mehr ausblenden kann. Und dann eine Liebe im Büro zu haben und nicht einfach.

Wie geht man damit um, wenn man in einen Kollegen / Kollegin verliebt ist?

Einseitige Liebe kann ganz schön weh tun, egal ob diese sich in der eigenen Firma abspielt oder nicht. Die Frau ist verliebt in den Kollegen und dieser möchte aber nur, entweder ein schnelles Abenteuer oder erwidert die Gefühle nicht. Die Frau wird traurig, denkt nur noch an ihre Liebe im Büro und konzentriert sich nicht mehr auf die eigentlichen Aufgaben, die von ihr verlangt werden. Sie beginnt Fehler zu machen und dann sieht sie ihn ständig, schaut ihm in seine Augen und weiß, dass er ihr das nicht zurückgeben kann, was sie sich so dringend wünscht.

Frau und Mann sitzen am TeichDas alles kann mit der Zeit an den Nerven zehren. Deshalb ist einseitige Liebe am Arbeitsplatz nicht wirklich das Ziel, was man sich stecken sollte. Natürlich weiß man von vorn herein nicht, ob der Kollege auch die Gefühle erwidert. Doch das findet man schnell heraus, in dem man sich mit ihm unterhält und eventuell mal nach der Arbeit zum Essen oder Ausgehen trifft. Wenn er daran schon kein Interesse hat, dann sollte man die Sache begraben. Das ist für beide Parteien besser.

Wie erkennt man, ob es um eine flüchtige Affäre oder um eine echte Beziehung geht?

Liebe am Arbeitsplatz kann schön sein, wenn die Beziehung auch ernst ist, doch das sieht man manchmal nicht gleich zu Beginn dieser Liaison. Man ist verliebt in den Kollegen und malt sich tolle Träume aus, ein Haus, ein Boot, ein Pferd und vieles mehr. Doch der Kollege scheint die Liebe am Arbeitsplatz zu erwidern. Doch dann irgendwann macht er einen Rückzieher. Man hat schon mehrere Monate zusammen eine Affäre verlebt und nun ist auf einmal Schluss, man leidet, konzentriert sich nicht mehr und kann es nicht erwarten, von dem Kollegen weg zu kommen, doch er sitzt einem im Nacken.

Man wird immer wieder durch ihn an die Liebe im Büro erinnert, an die Leidenschaft, die man zusammen erlebt hat und an die großen Gefühle, die nun endgültig der Vergangenheit angehören. Man sollte deshalb in sich hineinschauen und feststellen, ob die Liebe im Büro wirklich das ist, was man sich vorstellt. Man kann verliebt in den Kollegen sein und wunderschöne Zeiten zusammen durchmachen. Doch man kann auch schnell alleine dastehen und dann ist nicht nur das Eheglück Geschichte, sondern auch die Arbeitsstelle in Gefahr, wenn man nicht aufpasst. Liebe am Arbeitsplatz kann deshalb manchmal ganz schön kompliziert sein. Man muss es aber ausprobieren, um zu wissen, ob es klappt oder nicht. Eine Anleitung gibt es für keine Liebe, weder im Büro noch im Alltag.

 


Kommentieren & Erfahrungen teilen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle bestehenden Felder sind Pflichtfelder.


Haftungsausschluss: Bei den Vergleichen auf dieser Website handelt es sich um von Singlebörse.de erstellte und eigene Vergleiche. Alle gezeigten Vergleiche sind nach bestem Wissen und Gewissen von Singlebörse.de erstellt, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf dem jeweiligen Portal zu bieten. Bitte beachten Sie hierbei, dass die Position, sowie Bewertungen und Erfahrungsberichte eines verglichenen Portals möglicherweise durch eine ausgezahlte Provision an Singlebörse.de, oder eine Eigeninhaberschaft des verglichenen Portals beeinflusst werden können. Alle gezeigten Vergleiche, Portale und dessen Platzierungen, sowie Bewertungen, sind hierbei stetigen Änderungen vorbehalten.