Die richtige Singlebörse

Die richtige Singlebörse zu finden, gestaltet sich angesichts unzähliger Anbieter oftmals schwieriger als gedacht. Meist liegt es daran, dass eher planlos auf die Suche gegangen wird. Wer für sich im Vorfeld einige Fragen beantwortet und bei der Plattform-Wahl bestimmte Kriterien zugrunde legt, ist seinem Ziel schon einen großen Schritt näher.

Überangebot filtern - die richtige Singlebörse finden

Um sich in dem Überangebot an Dating-Portalen nicht zu verlieren, sollte man sich zunächst die Frage stellen, was einem an der Singlebörse wichtig ist. Was müsste die richtige Singlebörse denn leisten? Grob unterscheiden lassen sich drei Formen von Dating-Anbietern. Allerdings erschließt sich dies für Neulinge im Online Dating nicht gerade auf den ersten Blick. Und doch ist diese Unterscheidung sehr wichtig, denn die Zielsetzung der jeweiligen Portale unterscheiden sich doch sehr erheblich.

So richten sich Partnerbörsen wie beispielsweise LemonSwan oder eDarling an diejenigen, die sich eine langfristige Beziehung wünschen. Zwanglose Dates oder einfach nur neue interessante Kontakte hingegen findet man eher über klassische Singlebörsen wie LoveScout24 oder Neu.de.

Ich bin der Dating-Typ - welches ist die richtige Singlebörse für mich?

Wichtig und entscheidend als erster Schritt ist also die Klarheit über die eigenen Ziele. Will ich den Partner fürs Leben finden, suche ich ein lockeres Date, oder habe ich andere Ziele? Alleine durch die Antwort darauf lässt sich das Angebot an Dating-Seiten schon mal auf ein überschaubares Maß eingrenzen. Da sich aber auch bei Dating-Portalen mit identischer Zielsetzung das Publikum mitunter stark voneinander unterscheidet, ist eine weitere Differenzierung nach der bevorzugten Form des Umgangs auf der Plattform sinnvoll.

Wird beispielsweise eine lockere und entspannte Atmosphäre bevorzugt, sind Anbieter wie LoveScout24 die ideale Wahl. Hier stellen Erwachsene und Junggebliebene die Zielgruppen dar. Für Nutzer wie erwachsene Akademiker, die auf einen respektvollen Umgangston in seriöser und eher schlichter Dating-Atmosphäre großen Wert legen, empfiehlt sich hingegen LemonSwan.

Eine Entscheidungshilfe für oder gegen eine Singlebörse kann auch die Zahl der Mitglieder sein. So ist die Auswahl und die Chance auf einen passenden Partner umso größer, je mehr Singles bei einem Anbieter angemeldet sind. Zudem machen Plattformen offensichtlich vieles richtig, wenn ihre Mitgliederzahl hoch ist.

Suche ich selbst oder lasse ich suchen? Wie viel Service muss die richtige Singlebörse bieten?

Ein wichtiges Kriterium bei der Suche nach einem passenden Dating-Portal ist die Frage nach dem

Dating Matching

Service, der in Anspruch genommen werden soll. Für jene, die selbst keine Zeit für die Partnersuche finden, empfehlen sich Partnerbörsen, die mithilfe von Angaben zur eigenen Persönlichkeit sowie zum Wunschpartner mittels wissenschaftlicher Matching-Verfahren den Kontakt zu einem potenziellen Partner herstellen. Da die Partnersuche in fremde Hände gegeben wird, hat die Mitgliedschaft ihren Preis. Allerdings kann davon ausgegangen werden, dass nahezu alle Mitglieder eine feste Beziehung anstreben.

Möchte man bei der Suche hingegen seinem Gefühl folgen und es steht einem genügend Zeit zur Verfügung, ist die Anmeldung bei einer Singlebörse optimal, bei der man sich selbst auf die Partnersuche begibt. Der Einstieg gestaltet sich zumeist als sehr schnell und einfach und auf psychologische Tests wird verzichtet. Mittels von Suchkriterien lassen sich in oftmals spaßiger Atmosphäre möglicherweise passende Partner identifizieren.

Dass nicht alle Nutzer einer Singlebörse einen festen Partner wünschen, sollte von Vornherein berücksichtigt werden, um Enttäuschung und Frustration zu vermeiden. Die Nutzung einer klassischen Singlebörse ist günstiger als eine Partnervermittlung und wird teilweise sogar kostenlos angeboten. Wem allerdings besserer Kundenservice sowie mehrheitlich echte Mitgliederprofile wichtig sind, sollte sich jedoch für eine kostenpflichtige Singlebörse entscheiden.

Die eigenen Wünsche und Bedürfnisse kennen - so findet jeder die richtige Singlebörse

Wie bereits eingangs erwähnt, kann nicht deutlich genug betont werden, wie wichtig es ist, dass man sich über die eigenen Ziele und Wünsche im Klaren ist. Was genau will ich erreichen? Wen genau suche ich? Wie wichtig ist mir die Partnersuche? Geht man ohne diese Antworten auf die Partnersuche, ist das wie eine Urlaubsfahrt ohne Navi. Das Ankommen ist reine Glücksache. Viel wahrscheinlicher ist ein Verlieren im Labyrinth der Dating-Portale. Singlebörsen-Vergleiche wie Singlebörse.de helfen dabei, dass der Weg zu diesem Ziel über die passende Partner- oder Singlebörse nicht steinig ist. Sie ermöglichen einen kostenlosen Vergleich der Singlebörsen, indem sie deren Vor- und Nachteile gegenüberstellen, sodass sich die Wahl für oder gegen eine Singlebörse leicht treffen lässt.

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche nach der richtigen Singlebörse



Kommentieren & Erfahrungen teilen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle bestehenden Felder sind Pflichtfelder.


Haftungsausschluss: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Vergleichen auf dieser Website um von Singlebörse.de erstellte und eigene Vergleiche handelt. Alle gezeigten Vergleiche sind nach bestem Wissen und Gewissen von Singlebörse.de erstellt, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf dem jeweiligen Portal zu bieten. Bitte beachten Sie hierbei, dass die Position, sowie Bewertungen und Erfahrungsberichte eines verglichenen Portals möglicherweise durch eine ausgezahlte Provision an Singlebörse.de, oder eine Eigeninhaberschaft des verglichenen Portals beeinflusst werden können. Alle gezeigten Vergleiche, Portale und dessen Platzierungen, sowie Bewertungen, sind hierbei stetigen Änderungen vorbehalten.