Skip to main content

Tinder Test

Tinder AppTinder ist eine bekannte Dating-App und ist seit 2012 auf dem Markt. Menschen weltweit nutzen die sogenannte “Flirt-App”. Bei Tinder gibt es verschiedene Arten von Nutzern, mit unterschiedlichen Zielen. Eines haben alle Nutzer gemeinsam: Sie wollen neue Leute kennenlernen. Deshalb beschäftigt sich dieser Artikel mit der Frage: Was kann Tinder? Der große Tinder Test.

 

Was kann Tinder? Das kann Tinder

Menschen in Kontakt bringen, die sich ansonsten nicht kennenlernen würden – diese Aufgabe erfüllt Tinder perfekt. Die Dating-App findet Menschen aus Ihrer Nähe und schlägt Ihnen diese als Kontakt vor. Am einfachsten funktioniert Tinder als mobile App auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Damit sind Sie jederzeit flexibel für ein mögliches Date. Mittlerweile gibt es zusätzlich eine App für den PC oder Laptop. Für manche ist es angenehmer, die App über einen größeren Bildschirm zu nutzen.

 

Wie gut ist Tinder? Der große Tinder Test

Um die Qualität der Dating-App zu bewerten, legen wir zunächst ein paar Bewertungskriterien fest:

– MitgliederzahlFlirten mit Tinder
– Kosten
– Benutzerfreundlichkeit
– Erfolgschancen

Da Tinder mit einer Mitgliederzahl von circa 4,7 Millionen Mitgliedern glänzt, bewerten wir die Dating-App im Hinblick auf dieses Kriterium als gut. Umso größer die Mitgliederzahl, desto eher haben Sie die Chance, jemanden kennenzulernen, der zu Ihnen passt.

Tinder ist in der Standardversion komplett kostenlos. Die grundlegenden Funktionen sind mit dieser Version der Dating-App, ohne Geld zu investieren, verfügbar. Sie erstellen problemlos ihr Profil und nutzen die integrierte Chatfunktion. Investieren Sie ein paar Euro in die Premiumversion, bekommen Sie noch ein paar nette Features dazu, die die Chancen auf ein sogenanntes “Match” erhöhen.

 

Wie leicht ist die Bedienung der Tinder App?

Das Bedienen der Dating-App ist leicht. Wenn Sie sich anmelden, werden Sie durch die verschiedenen Schritte geleitet und es steht Ihnen offen, Ihr Profil zu bearbeiten. Ein Facebook-Konto ist hier von Vorteil, da die Daten für das Tinder-Profil aus dem Facebook-Profil übernommen werden. Die Dating-App greift gleichzeitig auf die Informationen über Ihren Arbeitgeber und auf Ihre Freundesliste zu. Am Ende ist für Sie sichtbar, wer aus Ihrer Freundesliste die Dating-App nutzt.

Tinder zum FlirtenEs steht Ihnen frei, die übernommenen Inhalte im Tinder-Profil zu überarbeiten. Ihr Profilbild kann beispielsweise gewechselt werden. Sie haben zusätzlich die Wahl, sich über Ihre Handynummer oder E-Mail-Adresse zu registrieren. Die Daten aus dem Tinder-Profil werden damit ebenfalls auf dem Server von Facebook gespeichert. Ein gewisser Kontakt zu Facebook muss aus diesem Grund in beiden Fällen in Kauf genommen werden. Tinder kommt ursprünglich aus Amerika, weshalb für die Dating-App die amerikanischen Gesetze gelten.

Ob die automatische Verbindung zu Facebook und die amerikanischen Standards als gut oder schlecht einzustufen sind, kann von Person zu Person variieren.

Die Erfolgschancen auf einfache Flirts sind zum einen durch die hohe Mitgliederzahl und zum anderen durch das einfache Handhaben der App hoch. Frauen haben hier bessere Chancen auf einen Flirt als Männer, da Frauen erfahrungsgemäß wenige Männer in die engere Auswahl nehmen. Abgesehen von den hohen Chancen auf einen Flirt oder eine Bettbekanntschaft, sind die Chancen, hier die große Liebe zu finden, eher mittelmäßig. Naja, wo haben Sie hierfür die volle Garantie?

 

Wie funktioniert Tinder? Der große Tinder Test

Sie sind bei Tinder registriert? Jetzt bearbeiten Sie ihr Profil. Neben Bildern sind ein paar Kurzinformationen über Sie nützlich, damit andere Nutzer einen ersten Eindruck von Ihnen bekommen. Ihre Hobbys sind an dieser Stelle interessant.

Nachdem Sie sich registriert haben, kann die Partnersuche beginnen. Die Dating-App zeigt Ihnen nacheinander Bilder anderer Nutzer in Ihrer Nähe an. Mit einem Klick auf das grüne Herz oder einem Wisch nach rechts machen Sie deutlich, dass Ihnen ein Profil gefällt. Klicken Sie auf das rote X oder wischen Sie nach links, wenn Ihnen das Profil nicht gefällt. Die anderen Nutzer bekommen Ihr Profil ebenfalls vorgeschlagen und bewerten es auf die gleiche Weise. Wenn zwei Nutzern die gegenseitigen Profile gefallen, kommt es zu einem Match. Der Integrierte Chat steht für Sie zur Kontaktaufnahme mit anderen interessierten Nutzern bereit.

Bei Tinder zählt zunächst der erste Eindruck und Sie bewerten die Personen nach dem Aussehen auf dem Profilfoto. Für viele Menschen erscheint diese Vorgehensweise zunächst oberflächlich. Das Aussehen spielt allerdings auch im echten Leben eine große Rolle, bei der Wahl, wen Sie ansprechen oder nicht.

 

Wer sollte Tinder nutzen?

Die Zielgruppe von Tinder sind Frauen und Männer zwischen 18 und 35 Jahren. Die Altersgruppe der meisten Nutzer bewegt sich bei Tinder in diesem Rahmen. Tinder ist vor allem für Menschen geeignet, die einen unkomplizierten Weg suchen, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und auf der Suche nach einem Flirt sind. Für viele ist es über das Internet einfacher, jemanden anzuschreiben, als z.B. im Club jemanden anzusprechen, der oder die einem gefällt. Aus diesem Grund profitieren auch schüchterne Menschen von der Dating-App.

 

Welche Erfolge sind mit Tinder möglich? Wie gut ist Tinder?

Sie fragen sich bestimmt, ob Sie mit Tinder Ihren Traumpartner finden. Die Dating-App wird vorwiegend von Menschen genutzt, die auf einen Flirt aus oder auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer sind. Die Chancen auf eine Beziehung stehen daneben aber auch nicht schlecht. Aus einem Flirt oder aus einem Abenteuer kann Liebe entstehen. Nutzen Sie die Dating-App steigen die Chancen, Ihren Traumpartner kennenzulernen enorm. Sie lernen viele Menschen kennen, die Sie ansonsten nicht kennenlernen würden. Es ist nicht unwahrscheinlich, hier Ihren Traumpartner zu finden.

 

Die Nutzer von Tinder verfolgen unterschiedliche Ziele:


– Bekämpfung von Langeweile
Flirten aus Spaß
– Einen Partner für Liebesspiele finden
– Seinen Traumpartner kennenlernen
– Freundschaften gewinnen
– Einen Reisebegleiter finden

Es gibt Nutzer, die Tinder zum Zeitvertreib nutzen, ohne aktiv mit jemandem in Kontakt treten zu wollen. Es bekämpft für sie die Langeweile, ähnlich als würden Sie sich ein YouTube-Video ansehen oder ein Mini-Game auf dem Smartphone spielen. Tinder kann also als Zeitvertreib dienen.

Andere Nutzer wollen um des Flirtens Willens flirten. Ihnen macht es Spaß, Komplimente zu verteilen und welche zu bekommen. Ein paar nette und anregende Nachrichten hin und her zu senden kann jedem Freude bereiten und stärkt das Selbstwertgefühl. Verfolgen Sie dieses Ziel, kommen Sie bei Tinder auf jeden Fall auf Ihre Kosten. Für diese Zielgruppe ist die Frage beantwortet: Was kann Tinder? Der große Tinder Test.

 

Weitere Ziele von Tinder Nutzern. Was kann Tinder?

Die Suche nach einem Partner für erotische Abenteuer gestaltet sich ebenfalls leicht. Tinder wird von vielen Menschen ohnehin, als die Dating-App für schnelle, unkomplizierte Dates mit offenem Ausgang gesehen. Das hat den Grund, dass viele Menschen, die dieses Ziel verfolgen, die App erfolgreich nutzen.

Es ist bei Tinder aber auch möglich, seinen Traumpartner kennenzulernen. Nicht selten funkt es direkt beim Ersten Date oder aus körperlicher Zweisamkeit entsteht Liebe. Die individuellen Ziele der Nutzer ändern sich vielleicht im Laufe einer Bekanntschaft und am Ende lernen Sie unerwartet Ihren Partner kennen, den Sie später heiraten möchten. So gut kann Tinder sein.

Neben einer “romantische Beziehung” besteht bei der Dating-App Tinder die Möglichkeit, neue Freundschaften zu schließen. Vielleicht funkt es zwar beim Date nicht, doch Sie haben gemeinsame Themen und gemeinsame Interessen, über die Sie sich unterhalten wollen, oder Dinge, die Sie gemeinsam unternehmen möchten. Auf Tinder-Dates treffen Sie manchmal auch Menschen, mit denen Sie auf freundschaftlicher Basis Spaß haben können.

Mit der Premiumversion ist es möglich, Menschen aus anderen Ländern kennenzulernen, mit denen Sie im Urlaub Zeit verbringen können. Anstatt komplett allein zu verreisen, haben Sie durch Tinder die Möglichkeit, sich vor Reisebeginn im Zielland zu verabreden

 

Wie bekommt man Dates bei Tinder? Was kann Tinder?

Tinder AppWollen Sie bei Tinder ein sicheres Date bekommen, wählen Sie Ihre Fotos mit Bedacht aus. Legen Sie als Frau nicht zu viel Make-up auf, sondern setzen Sie auf Ihre natürliche Schönheit. Bei Männern ist ein gepflegtes Erscheinungsbild wichtig. Zeigen und beschreiben Sie sich so, wie Sie sind. Verbreiten Sie keine Falschinformationen über sich. Auf diese Weise finden Sie die Person, die zu Ihnen passt. Erzählen Sie in Ihrem Profil von Ihren Hobbys. Das weckt das Interesse von Menschen, die die gleichen Hobbys haben und Sie haben direkt ein Thema, auf das Sie in der Unterhaltung Bezug nehmen können.

Gut kommt es an, wenn Ihr Gegenüber schon in der ersten Nachricht merkt, dass Sie sich mit seinem oder Ihrem Profil beschäftigen. Schreiben Sie keine Nachricht, die Sie jeder beliebigen Person schicken würden. Außerdem ist es nicht ratsam, zu lange hin und her zu schreiben. Verabreden Sie sich zeitnah auf ein Date und sparen Sie sich die interessantesten Themen für die persönliche Begegnung auf. So ersparen Sie sich wertvolle Zeit bei der Partnersuche. Sie können ja erst einschätzen, ob die Chemie zwischen Ihnen stimmt, wenn Sie sich direkt gegenüberstehen.

 

Was kann Tinder besser als andere Apps? Wie gut ist Tinder?

Im Gegensatz zu anderen Apps ist Tinder leicht zu bedienen. Durch die Verknüpfung über Facebook benötigen Sie wenig Zeit für die Profilerstellung. Ein weiterer Vorteil ist, dass die wichtigsten Funktionen kostenlos verfügbar sind. Bei anderen Apps müssen Sie z.B. Geld investieren, um mit anderen Nutzern zu chatten.

 

Warum Geld investieren?

Die kostenpflichtigen Versionen, wie die Premiumversion, bieten ein paar interessante
Features, die zwar nett zu haben, aber absolut nicht notwendig sind, um hier Menschen kennenzulernen. Beispielsweise können Sie bei der Premiumversion:

– einen Swipe rückgängig machen und korrigieren
– für 30 Minuten einen Boost kaufen, sodass Sie anderen Nutzern deutlich häufiger angezeigt werden. Sie erhalten in kürzerer Zeit mehr Matches
– eine weltweite Partnersuche durchführen. Das macht es Ihnen möglich, schon vor einer Reise neue interessante Leute kennenlernen.

 

Wer ist bei anderen Apps oder Singlebörsen besser aufgehoben?

Menschen, denen das Verfahren von Tinder, also die Auswahl aufgrund von Fotos, nicht gefällt, sind bei anderen Anbietern besser aufgehoben. Einige Singlebörsen führen bei der Registrierung einen Persönlichkeitstest durch, wonach die Ergebnisse mit denen von anderen Mitgliedern abgeglichen werden, sodass die Partnervorschläge aufgrund von Persönlichkeitsmerkmalen erfolgen. Vielen Menschen erscheint dieses Verfahren seriöser. Menschen, die Probleme mit der Verbindung von Tinder zu Facebook haben, sollten sich auch lieber nach einer anderen Partnerbörse umsehen.

 

Was sind die besten Tinder Alternativen?

Parship AppLegen Sie Wert darauf, dass die Partnervorschläge auf einem Persönlichkeitstest basieren, ist die Parship-App eine gute Alternative für Sie. Allerdings sind die meisten Funktionen von Parship nicht kostenlos verfügbar, sodass Sie hier Geld in die Partnersuche investieren müssen.

Für diejenigen, die kein Geld investieren möchten, aber es trotzdem etwas seriöser haben wollen, ist die Dating-App Once eine gute Alternative. Bei Once handelt es sich um eine Slow-Dating-App. Hier wird Ihnen pro Tag jeweils eine Person vorgeschlagen, die aufgrund vorheriger Präferenzen mithilfe eines Algorithmus ausgewählt wird.

Von der vorgeschlagenen Person ist dann ein Foto, sowie ein Steckbrief verfügbar und Sie haben einen Tag Zeit, um sich zu entscheiden, ob Sie die andere Person näher kennenlernen und anschreiben möchten. Diese Dating-App wurde speziell für Menschen gemacht, die auf der Suche nach einer Partnerschaft sind.

Neu auf dem Markt ist die App Pickable. Diese App ist gerade für die Frauen unter Ihnen geeignet, die bei der Online-Partnersuche anonym bleiben möchten und selbst entscheiden wollen, mit wem sie Kontakt aufnehmen und mit wem nicht. Als Frau können Sie sich hier die Profile der Männer anschauen und müssen nur Ihrem Auserwählten ein Foto von sich schicken. Die Männer unter Ihnen, die keine Lust mehr auf eine Abfuhr haben, sind hier richtig aufgehoben.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Diese Internetseite verwendet Cookies, um deren Inhalte für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Mehr Informationen