Secret.de Test

Viele Menschen wünschen sich heute Beziehungen ohne feste Bindungen, die oft auch neben einer festen Partnerschaft stattfinden kann. Das Internet ist ein idealer Platz, um solche Beziehungen zu finden. Verschiedene Singlebörsen haben es sich zum Ziel gesetzt Menschen mit diesen Interessen zusammenzuführen, so dass man schnell einen Partner für einen Flirt oder ein Abenteuer finden kann. Eine der bekanntesten dieser spezualisierten Singlebörsen ist secret.de Grund genug für unseren großen Test Vergleich, der secret.de Test.

Secret.de ist eine Singlebörse, die genau diesen Service anbietet. Deshalb haben wir einmal einen Secret.de Test vorgenommen, indem wir die Ergebnisse von sieben Testberichten analysiert haben, die von vertrauenswürdigen Portalen verfasst worden. So entsteht ein umfassender Secret.de Vergleich, aus dem alle Vor- und Nachteile dieses Anbieters klar ersichtlich werden.

Im zweiten Teil von unserem großen Secret.de Vergleich befassen wir uns mit der persönlichen Erfahrungen, die User mit diesem Anbieter gemacht haben. Will man sich zu einer Mitgliedschaft bei einer Singlebörse entscheiden, so ist es stets interessant zu wissen, on andere Personen gerne auf der Seite unterwegs sind, und welche Secret.de Erfahrung sie bei der Partnersuche verzeichnen konnten.

Secret.de Test

Teil I

Secret.de Test: Ergebnisse der Vergleichsseiten zum Anbieter

Für unseren Secret.de Test haben wir sieben Vergleichsportale besucht und uns dort einmal die Bewertungen zu unterschiedlichen Punkten angeschaut, die dort bei Secret.de getestet wurden. Alle Vergleichsportale haben sich für ihre Zuverlässigkeit und Unabhängigkeit einen Namen geschaffen und können daher als gute Quellen angesehen werden.

Wie gut sind die Möglichkeiten, erotische Kontakte zu finden?

Auf allen Vergleichsseiten wird bei dem Secret.de Test bestätigt, dass dieser Anbieter Experte auf dem Gebiet des Casual Dating ist. Die Personen, die man auf der Plattform antrifft, sind an erotischen Chats, One-Night-Stands oder diskreten Affären interessiert, und man kommt schnell in Kontakt. Die Gespräche im Chat werden meistens schon nach kurzer Zeit intim und auf Wunsch kommt es auch ebenso schnell zum persönlichen Kontakt. Für die Möglichkeit der Kontaktaufnahme verleihen die Portale beim secret.de Test einstimmig fünf Sterne.

Struktur der Mitglieder Im Secret.de Test

Ein wichtiger Punkt im Secret.de Vergleich ist die Zusammensetzung der Mitglieder, da sie darüber Aufschluss gibt, wie leicht es für Männer und Frauen ist, einen Kontakt auf der Seite zu finden. Im Secret.de Vergleich wurde festgestellt, dass die männlichen Mitglieder in der Überzahl sind und etwa 65 Prozent der aktiven Personen auf der Plattform ausmachen.

Der Anbieter ist bemüht, weibliche Mitglieder anzuziehen, weshalb Gestaltung und Werbung der Seite hauptsächlich auf ein weibliches Publikum abzielt. Für Damen ist es sehr leicht Kontakte zu finden, Männer müssen manchmal ein wenig mehr Geduld haben, um einen Kontakt nach ihrem Geschmack zu finden.

Die Altersspanne der Personen auf der Singlebörse ist, wie im secret.de Test festgestellt werden konnte, breit gefächert. Es können Personen zwischen 18 und 65 Jahren angetroffen werden. Der Schwerpunkt liegt jedoch bei der Personengruppe in einem Alter von 25 bis zu 35 Jahren.
Die Plattform verfügt heute insgesamt über etwa 850.000 Mitglieder von denen rund 90.000 jede Woche aktiv sind. Im Secret.de Test fällt positiv auf, dass es kaum Fake Profile gibt, was die Suche nach einem Kontakt wesentlich vereinfacht.

Im Secret.de Test werden von den einzelnen Vergleichsportalen zwischen 3,5 und 4 Sternen für die Mitglieder Struktur verliehen, Der Überschuss an Männern wird allgemein als negativ empfunden.

Kosten im Secret.de Test

Im Secret.de Test fällt auf, das die Kosten anders gestaltet sind, als bei den meisten anderen Singlebörsen. Bei Secret.de muss keine Mitgliedschaft und kein Abonnement eingegangen werden. Auf der Plattform kauft man Credits, die in drei unterschiedlichen Paketgrößen angeboten werden. Diese Credits werden eingesetzt, um Kontakte aufzunehmen und um Nachrichten zu verschicken.

Wer neu auf der Plattform ist, kann sich zunächst einmal das kleinste Paket kaufen, das 149,90 EUR kostet und 2,550 Credits beinhaltet. Mit diesen kann man mit 65 Personen Kontakt aufnehmen, so dass es durchaus möglich sein sollte, ein oder mehrere Casual Dates zu vereinbaren. Hat man die Credits verbraucht, so kann man sich einfach für ein neues Paket entscheiden. Somit braucht man keine langfristigen Verbindlichkeiten einzugehen und kann neue Credits kaufen, wann man es wünscht.

Einige Leistungen sind bei Secret.de kostenlos. Dazu gehört beispielsweise die Anmeldung und das Erstellen des eigenen Profils. Auch kann man Vorschläge für Kontakte erhalten und sich diese Profile schon einmal anschauen. Erhält man eine Nachricht von einem Premium Mitglied, so kann man diese auch kostenfrei beantworten.

Wie diskret ist Secret.de ?

Sucht man Casual Dates, so möchte man natürlich dabei seine Anonymität bewahren, zumal auf der Webseite auch solche Menschen nach einem Abenteuer suchen, die einen festen Partner haben. Die Secret.de Erfahrung hat ergeben, dass die Seite vollkommen anonym genutzt werden kann und man kann selbst entscheiden, wie viel Information man von sich preisgeben möchte. Für die Fotos kann man Masken benutzen, um das Gesicht zu verbergen.

Beim Kaufen der Credits kann man sich sogar für Bareinzahlung entscheiden, wobei die Anonymität gewahrt bleibt, so dass der Partner keine Spuren finden kann. So lässt sich die Secret.de Erfahrung leicht geheim halten.

Anmeldung und Start bei Secret.de

Die Anmeldung lässt sich bei Secret.de kostenlos vornehmen und man hat schon zu diesem Zeitpunkt die Möglichkeit, Angaben darüber zu machen, was man auf der Seite sucht. Es ist möglich, die Art von Erotik zu wählen, die man zu finden hofft und über eigene Vorlieben sowie über den eigenen Körper Angaben zu machen. Zum Schluss wählt man noch einen Username, gibt an, ob man Männer oder Frauen sucht und kann Angeben zu der Secret.de Erfahrung machen, die man sich wünscht.

Im Secret.de Vergleich wurde festgestellt, dass zur Anmeldung auf der Seite eine E-Mail-Adresse nötig ist. Wer Entdeckung zu Hause umgehen möchte, sollte eine neue E-Mail einrichten und diese nicht auf dem Smartphone oder dem Heimcomputer registrieren.

Schließlich kann man ein Profilbild hochladen und das Profil so gründlich wie möglich ausfüllen. Dafür kann man schon einige Credits erhalten, so dass man unter Umständen schon ohne Zahlung erste Kontakte aufnehmen kann. Das Bild kann man mit einer von den Masken tarnen, die auf der Seite zur Verfügung stehen, so dass die Anonymität erhalten bleibt. Die Anmeldung und das Ausfüllen des Profils lassen sich leicht und intuitiv vornehmen. Dafür werden im Secret.de Test fünf Sterne verliehen.

Kontaktaufnahmen bei Secret.de – Welche Möglichkeiten gibt es?

Die Kontaktaufnahme erfolgt bei Secret.de hauptsächlich über das Versenden von Nachrichten. Diese sind allerdings kostenpflichtig, so dass man Credits benötigt. Eine Nachricht kostet 39 Credits. Man kann andere User auch auf die eigene Favoritenliste setzen. Diese können sehen, wenn man sie zum Favoriten macht, wenn sie dafür bezahlen.

Es steht ein Suchfilter zur Verfügung, der es ermöglicht, die Suche so einzugrenzen, dass man Personen mit bestimmten, erwünschten Eigenschaften schneller findet. Eine Möglichkeit zum Livechat gibt es bei diesem Anbieter leider nicht, was von vielen Personen als negative Secret.de Erfahrung bewertet wird. Im Secret.de Test wird die Kontaktaufnahmen mit drei bis vier Sternen bewertet.

Besondere Leistungen im Secret.de Test

Bei Secret.de kann man von einigen speziellen Leistungen profitieren, die man auf diese Weise auf anderen Singlebörsen nicht findet. Dazu gehört beispielsweise der Bodyguard. Mit dieser Funktion kann man dafür sorgen, dass nur solche Nachrichten, die zum eigenen Suchprofil passen, in der Inbox gezeigt werden. Diese Funktion ist besonders für die Damen angenehm, da sie auf der Singlebörse in der Minderzahl sind und oft mit Nachrichten geradezu überflutet werden. So bleibt die Secret.de Erfahrung immer positiv.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Credits zu erlangen. Das Schreiben von einem Profiltext, das Hochladen von einem Bild sind Aktionen, die mit Credits belohnt werden. Außerdem gibt es auch ein Glücksspiel, mit dem man zusätzliche Credits gewinnen kann.

Die Auswahl der Masken für die Profilbilder sorgt nicht nur dafür, dass man unerkannt auf der Seite surfen kann, sondern schafft auch eine besondere Atmosphäre, die ein wenig an einen Maskenball erinnert. Das trägt dazu bei, dass jeder neue Kontakt besonders geheimnisumwittert und daher noch aufregender ist.

Im Secret.de Test werden die Sonderleistungen gelobt und erhalten zwischen 4 und 5 Sternen.

Vor- und Nachteile von Secret.de

Zu den Vorteilen werden im Secret.de Test die folgenden Punkte erwähnt:

– Anonym mit der Möglichkeit zu anonymen Bildern mit Maske
– Leicht zu bedienen
– Keine langfristige Bindung durch Mitgliedschaft nötig
– Keine Kündigung nötig
– Seite ist übersichtlich und ansprechend gestaltet
– Schnelle Suche durch Suchfilter
– Ausgezeichnete Kontaktmöglichkeiten für Casual Dating

Im Secret.de Test wurden die folgenden Nachteile festgestellt:

– App für IOS nicht erhältlich
– Bezahlung mit Credits macht tatsächliche Kosten unübersichtlich
– Erste Aktivierung erst nach Wartezeit von 24 Stunden

Fazit Secret.de Test

Im Secret.de Test wurden die unterschiedlichsten Aspekte dieser Singlebörse einmal ausgiebig beleuchtet. Alle Vergleichsseiten sind sich darüber einige, dass es auch Secret.de ausgezeichnete Chancen gibt, um Kontakte zu finden. Die Seite richtet sich direkt an Personen, die erotische Erfahrungen ohne Bindung suchen, so dass man meistens schnell und ohne Umschweife zum Ziel kommen kann. Daher wurden für die Chancen zur Kontaktaufnahme auch eindeutig fünf Sterne verleihen.

Ein wenig anders sieht es bei der Mitgliederstruktur aus. Zwar gibt es wenige Fake Profile, doch sind die Männer eindeutig in der Überzahl, was für sie die Kontaktaufnahme erschwert. Daher muss sich der Anbieter im Secret.de Vergleich mit vier Sternen für diesen Aspekt begnügen. Die Reglung der Kosten ist allerdings sehr positiv. Es gibt keine Mitgliedschaft, man muss nicht kündigen, und es gibt kein Abo-Modell. Wer Leistungen in Anspruch nimmt, zahlt diese mit Credits, aber auch nur dann.

Die Diskretion auf der Seite, sowie die Einfachheit von Anmeldung und Erstellen des Profils erhalten im Secret.de Vergleich ebenfalls höchste Punktzahlen. Bei den Möglichkeiten zur Kontaktaufnahmen wird im Secret.de Test bemängelt, dass es keinen Live Chat gibt.

Zusammenfassend kann man sagen, dass dieser Anbieter im Secret.de Vergleich als erstklassige Singlebörse für Casual Dating betrachtet werden kann. Die Secret.de Erfahrung wurde im Test durchweg als positiv bezeichnet.

Teil II

Secret.de Erfahrung von Kunden

Erika, 29, aus Berlin, schreibt:

Eine Freundin hat mit vor ein paar Wochen über Secret.de erzählt und die Sache so interessant vorgestellt, dass ich neugierig geworden bin. Als Single Frau, die es auch bleiben möchte, kann es manchmal ganz schön schwerfallen, hin und wieder einmal ein zwangloses Verhältnis zu genießen, so dass mich das Konzept von Secret.de sofort total ansprach. Meine Secret.de Erfahrung kann ich nur als positiv beschreiben.

Zunächst einmal brauchte ich nie Credits zu kaufen. Als Frau erhielt ich gleich bei der Anmeldung 150 Kredits und bei jedem Einloggen noch einmal fünf weitere. Doch habe ich tatsächlich noch nie von mir aus eine Nachricht verschickt. Ich erhalte jeden Tag wenigsten fünf oder sechs Nachrichten in meinem Postfach. Natürlich sagen mir nicht alle zu, doch sind schon einige interessante Männer dabei.

Ich habe mich bisher in den fast drei Monaten, in denen ich jetzt dabei bin, schon mit fünf verschiedenen Männern getroffen und habe die Abenteuer jedes Mal genossen. Ich kann nicht genug betonen, meine Secret.de Erfahrung ist top und ich bin froh, dass ich mich angemeldet habe.

Jochen, 33, München

Ich habe mich dazu entschieden, eine Secret.de Erfahrung zu suchen, weil es in meiner Ehe nicht mehr so richtig klappt. Meine Frau hat nach den Kids wenig Lust auf Sex, ich jedoch habe nach wie vor viel Verlangen. Secret.de gefiel mir auf Anhieb, weil hier niemand auf der Suche nach der großen Liebe unterwegs ist. Einfach einmal einen Abend Spaß haben und Fantasien ausleben, das war genau meine Vorstellung.

Ich bin jetzt zwei Monate auf der Plattform, habe jedoch erst ein einziges Date gehabt. Das war zwar toll, doch habe ich mir insgesamt mehr Action versprochen. Ich schicke viele Nachrichten ab, die meisten bleiben jedoch unbeantwortet. Diese Secret.de Erfahrung ist ein wenig frustrierend. Wahrscheinlich liegt es daran, dass die attraktiven Frauen auf der Seite zu viele Nachrichten erhalten und daher eher wählerisch sind.

Es gibt jedoch viele Profile von Damen in meiner Nähe, so dass ich die Hoffnung nicht aufgeben werde und weiter Nachrichten absenden. Vielleicht wird meine Secret.de Erfahrung mit der Zeit doch noch besser.



Kommentieren & Erfahrungen teilen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle bestehenden Felder sind Pflichtfelder.


Haftungsausschluss: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Vergleichen auf dieser Website um von Singlebörse.de erstellte und eigene Vergleiche handelt. Alle gezeigten Vergleiche sind nach bestem Wissen und Gewissen von Singlebörse.de erstellt, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf dem jeweiligen Portal zu bieten. Bitte beachten Sie hierbei, dass die Position, sowie Bewertungen und Erfahrungsberichte eines verglichenen Portals möglicherweise durch eine ausgezahlte Provision an Singlebörse.de, oder eine Eigeninhaberschaft des verglichenen Portals beeinflusst werden können. Alle gezeigten Vergleiche, Portale und dessen Platzierungen, sowie Bewertungen, sind hierbei stetigen Änderungen vorbehalten.