Skip to main content

Die größten Probleme als Single

Die größten Probleme als Single. In der heutigen Zeit lehnen viele Menschen, dass Leben in einer Partnerschaft ab. Das Single-Leben lockt verführerisch mit vielen Vorteilen. So haben Singles mehr Zeit für Ihre Freunde und Hobbys. Zudem haben Singles die Möglichkeit sich voll und ganz auf die Karriere zu fokussieren, ohne dabei von Kindern oder einem Partner abgelenkt zu werden. Somit hat der Single eine Chance auf ein höheres Gehalt. Neben den vielen Vorteilen bringt das Single-Dasein auch Nachteile mit sich. Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit dem Themengebiet: die größten Probleme als Single.

 

 

1. Probleme als Single: Vielzahl von schlechten Ersten Dates

Singles, die sich seit mehreren Jahren in keiner Partnerschaft befinden, verabreden sich mit der Zeit öfters mit neuen Bekanntschaften. Die Mehrheit der Verabredungen verlaufen jedoch nicht positiv. Das Gegenteil ist der Fall: Viele Singles sind von Ihren Dates enttäuscht. Der Gegenüber stellt sich als langweilig heraus oder die Ansichten über das Leben, Politik und die Welt unterscheiden sich. Schlimmer als ein peinliches Schweigen zwischen dem Paar ist, wenn das Date gar nicht erst auftaucht. Je länger die letzte Beziehung her ist, desto verzweifelter wird der Alleinstehende und begibt sich auf der Suche nach dem richtigen Partner.

Dating AppsDas Resultat sind zahlreiche aneinander folgende Dates. Die Ursache dieses Problems liegt daran, dass die Suche nach einem neuen Partner oder einen Date in der heutigen Zeit schnell umsetzbar ist. Hierfür muss der Suchende das Haus nicht verlassen. Bequem von zuhause kann sich mithilfe des Internets auf der Suche nach einem potenziellen Partner gemacht werden. Dank der vielen Portale für Singles, Dating Apps und Social Media Plattformen ist es den Singles möglich, neue Bekanntschaften kennenzulernen.

Das Kennenlernen im Internet unterscheidet sich von der Kommunikation im realen Leben. Während die Konversation im Internet keine Gesten und Mimiken beinhaltet, können in der Realität schon Kleinigkeiten aufregen. Ein weiterer Grund für die vielen schlechten Dates ist, dass aus Zeitgründen der Kontakt erst durch die einzelnen Plattformen aufgebaut wird. Zudem ist nicht jeder Nutzer im Internet über seine Persönlichkeit oder sein Aussehen ehrlich. Bei einem ersten Treffen können diese Unwahrheiten schnell aufgedeckt werden.

 

Single-Falle – erstes Date

Eine mögliche Lösung für dieses Problem ist, dass vor dem ersten Date relevante Themengebiete angesprochen werden. Auf diese Weise kann ein grober Überblick über die einzelnen Personen gegeben werden. Diese Probleme als Single können vermieden werden, indem sich die betreffenden Personen im Internet nicht verstellen. Das Profil und die Schreibweise sollte mit der wahren Persönlichkeit und dem Aussehen übereinstimmen. Im Internet existiert ein großes Angebot an potenziellen Partnern, dass bedeutet jedoch nicht, dass auch jeder einzelne geeignet ist. Aus diesem Grund sollte bei der Wahl des Partners die Augen offen gehalten werden. Man sollte sich nie zu einem Date zwingen, wenn bereits Zweifel bestehen.

 

2. Probleme als Single: Zeitaufwendige Planung für die Freizeit und das Wochenende

Während bei Paaren oder Familien immer jemand zuhause ist, haben es Singles schwieriger. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn im Freundeskreis viele in einer Beziehung sind. In einem gewissen Alter unternehmen die Paare den größten teil Ihrer Freizeit und Wochenenden mit dem Partner oder der Familie. Sport treiben macht gemeinsam einfach mehr Spaß.

Um am Wochenende nicht alleine zu sein, bedarf die Planung des Wochenendes frühzeitig. Dies hängt damit zusammen, dass jeder Mensch auf sein eigenes Leben fokussiert sich. Haben die Freunde nun eine dauerhafte Beziehung oder Kinder, dann wird meistens die freie Zeit für diese Personen genutzt.

Ein regelmäßiges Ausgehen ist in solchen Fällen gering. Bei Pärchen kommt es häufig vor, dass diese in einer sogenannten Pärchenfalle sich befinden. Hierbei wird die gesamte freie Zeit am Wochenende auf dem Sofa verbracht. So müssen Singles ihr Beziehungsnetz ausgiebig pflegen, um weiterhin Verabredungen zu vereinbaren. Ein weiterer Lösungsansatz für dieses Problem ist die intensive Arbeit in einen großen Freundeskreis.

Bei einem großen Freundeskreis ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass einige Ihrer Freunde Zeit haben. Das Knüpfen von sozialen Kontakten auf der Arbeit oder ein Hobby können weitere Lösungen für diese Art der Probleme sein. Sollte man keinen Freund finden, welcher Zeit hat, dann kann man alleine ins Kino gehen oder auf ein Konzert. Bei solchen Veranstaltungen bemerkt keiner, dass man alleine ist. Wer bei sozialen Plattformen wie Facebook und Co. angemeldet ist, kann nach Gruppen für Singles nach neuen Freunden suchen.

 

3. Problem als Single: Große Verpackungen bei den Lebensmitteln

Im Supermarkt existieren Probleme als Single, welche für Familien meistens nicht erkennbar sind. Zum einen werden viele Nahrungsmittel in großen Verpackungen verkauft. Nicht alle Lebensmittel sind in sogenannten Single-Portionen auffindbar. Dadurch gibt der Single für ein Produkt Geld aus, wovon die Hälfte des Produktes eventuell weggeschmissen wird. Weitere Probleme als Single sind bei den Preisen von Single-Portionen wiederzufinden.

Die kleineren Portionen sind in der Regel teurer als die größere Verpackung. Es bestehen einige Tipps, um zu verhindern, das Lebensmittel weggeschmissen werden und nicht unnötig Geld im Supermarkt ausgegeben wird. Als bewährte Lösung hat sich die Planung der Gerichte am Sonntag etabliert. Jeden Sonntag wird aufgeschrieben. Welche Gerichte in der Woche gekocht werden. Bei dieser Planung können mehrere Produkte für mehrere Gerichte eingeplant werden. Übrig gebliebene Gerichte friert man zum Beispiel in der Gefriertruhe ein.

 

4. Probleme als Single: Hohe Kosten

Mit Singles wird oftmals das Vorurteil in Verbundenheit gebracht, dass diese Gruppe mehr verdient. Diese Aussage trifft jedoch nicht immer zu. Besonders die Single Männer verdienen weniger als verheiratete Männer mit Kindern. Lebt der Single alleine in einer Wohnung, hat dieser die gleichen Ausgaben für Versicherungen, Miete, Internetanschluss, etc. wie ein Paar oder eine Familie. Besonders in Großstädten sind die Probleme als Single gravierend. Während die Mietpreise in den letzten Jahren gestiegen sind, ist das Angebot an Einzimmerwohnungen gering. Größere Wohnungen sind jedoch nicht immer alleine zu tragen.

Hier kann ein passender Mitbewohner eine gute Idee sein. Eine andere Möglichkeit ist die Gründung einer WG. Eine solche Wohngemeinschaft bringt nicht nur finanzielle Vorteile mit sich. Vielmehr hat der Single auf diese Weise auch jemanden nach dem Feierabend zum Unterhalten. Bei der Suche nach einem geeigneten Mitbewohner sollte der Single jedoch achtsam sein. Hierbei ist es wichtig, dass sich beide Parteien gut miteinander verstehen. Eine Wohngemeinschaft kann auch bei anderen Problemen als Single behilflich sein. Ob es Hilfe beim Reißverschluss zu machen des Lieblingskleides ist oder Hilfe beim Renovierungsarbeiten.

 

5. Probleme als Single: Kritik vom Umfeld

Die Probleme als Single reichen bis ins soziale Umfeld. Von Freunden und der Familie hört man, dass das eigene Verhalten zu wählerisch sei. Oder das man vergebens nach dem Richtigen sucht. Singles erhalten mit der Zeit von allen möglichen Leuten aus dem Umfeld Tipps, Ratschläge und Kritik. Von der Gesellschaft ist ein dauerhafter Single nicht zu 100 Prozent akzeptiert. Doch nicht jeder Mensch hat das Glück einen Partner zu finden, welcher zu einem passt. Zudem sind einige Menschen glücklicher alleine, als eine Beziehung mit Streitigkeiten und Kompromissen zu führen.

Diesen Sachverhalt den außenstehenden zu vermitteln ist in erster Linie nicht einfach. Der beste Umgang mit diesen Problemen als Single ist es, seinen besten Freunden oder der Familie zu vermitteln, dass man glücklich ist. Das Leben als Single hat nämlich seine Vorteile: In dieser Zeit ist der Mensch in der Lage viel Zeit mit sich selber zu verbringen und sich selber kennenzulernen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit sein Selbstwertgefühl zu steigern und sich selber lieben zu lernen. Hier geht es nicht um egozentrische Eigenliebe. Eine gesunde Liebe zu sich selbst, ist die Voraussetzung dafür, eine andere Person zu lieben. Die beste Lösung bei diesen Problemen ist es, solche Kritik zu meiden oder zu ignorieren.

 

6. Probleme als Single: Das Leben im hohen Alter als Single

Für ältere Singles oder Menschen mit gesundheitlichen Problemen, stellt sich das Leben als Single als schwer heraus. Im Alter oder bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen sind die Menschen oftmals vom Leben in der Außenwelt isoliert oder benötigen Hilfe. Haben die Singles keine Kinder und keinen Partner erweist sich die Suche nach Hilfe als schwierig aus. Diese Probleme als Single sind die schwerwiegendsten. Meist ist in den älteren Jahren die Familie die einzigen sozialen Kontakte. Fehlen diese Familienmitglieder steht der Single im hohen Alter alleine da. Mögliche Lösungen sind Wohngemeinschaften für ältere Menschen, betreute Wohnungen oder das Altersheim. Einige Menschen jedoch sind auf Hilfe von fremden Leuten nicht angewiesen, da diese gesund und fit sind. Daher ist eine gesunde Ernährung und ein ausgewogener Lebensstil in den jungen Jahren essentiell.

 

Ausweg aus dem Single Leben – die Partnersuche im Internet

Wer die Probleme als Single satt hat, der hat eine große Auswahl an Internetseiten zur Partnersuche zur Auswahl. Die Partnersuche im Internet hilft vielen Singles ihren Partner fürs Leben zu finden. Allerdings nimmt die Suche im Internet viel Zeit und Aufwand in Anspruch. Singlebörse.de ist ein kompetenter Ratgeber. Dieser Ratgeber bietet den Singles unterschiedliche Testberichte über die einzelnen Singlebörsen. Auf diese Weise erhalten die Menschen einen Überblick, welche Seiten vertrauensvoll und seriös sind. Zudem findet man auf Singlebörse.de unterschiedliche Ratgeber-Artikel und viele praktische Hilfeseiten.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Diese Internetseite verwendet Cookies, um deren Inhalte für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Mehr Informationen